Bio Hanfprotein 42% 250g

Artikelnummer: HP250

Kategorie: Hanf-Lebensmittel


8,90 €

inkl. 0% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Hanfprotein</strong><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>ist nicht nur ein&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">rein pflanzliches, proteinreiches Lebensmittel</strong>, sondern versorgt den K&ouml;rper zus&auml;tzlich mit wichtigen&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitalstoffen und Ballaststoffen</strong>. Zudem weist es eine&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">ideale Fetts&auml;uresituation und perfektes Aminos&auml;ureprofil</strong>&nbsp;auf und ist vom K&ouml;rper&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">daher</strong><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;leicht verwertbar und gut verdaulich</strong>. Wer auf eine gute Ern&auml;hrung und einen gesunden K&ouml;rper Wert legt, sollte Hanfprotein in seine Ern&auml;hrungsgewohnheiten aufnehmen.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Hanfprotein, auch<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>Hanfeiwei&szlig; genannt, ist ein hochwertiges Proteinpulver mit &uuml;ber 40 Prozent Eiwei&szlig;gehalt, welches aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen wird.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Das Hanfprotein Pulver ist<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">gluten- und laktosefrei</strong>, sowie&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">leicht verdaulich</strong>&nbsp;und reich an wertvollen N&auml;hrstoffen, Omega-Fetten, Mineralien und Ballaststoffen. Zudem weist es ein optimales Aminos&auml;ureprofil und ein ideales Fetts&auml;uremuster auf.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Der<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>hohe Mineralstoff- und<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>Vitamingehalt macht es zum ges&uuml;ndesten und nahrhaftesten Proteinpulvern auf dem Markt.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Hanfprotein ist so n&auml;hrreich, dass ein Mensch sich monatelang, ohne die Gefahr N&auml;hrstoffmangel zu erleiden, nur von Hanfprotein ern&auml;hren k&ouml;nnte. Hanfeiwei&szlig; kann in unverarbeiteter Form direkt als Hanfsamen gegessen werden oder als<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>Hanf Protein Pulver weiterverarbeitet&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">in leckeren Getr&auml;nken wie Shake, Saft, Smoothie, Tee oder auch zum Backen</strong>&nbsp;verwendet werden.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Was genau macht Hanfprotein so besonders?</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Im Vergleich zu tierischem Eiwei&szlig; wie in Fleisch und Fisch oder anderen pflanzlichen Eiwei&szlig;produkten wie Soja und Tofu bietet Hanfeiwei&szlig; zahlreiche exklusive Vorteile. Viele Kriterien machen Hanfprotein so besonders und dazu z&auml;hlen folgende:</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Einzigartiges Aminos&auml;ureprofil</strong></li>

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Hohe biologische Wertigkeit</strong></li>

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Optimales Fetts&auml;uremuster</strong></li>

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Ohne verdauungshemmende Trypsin-Inhibitoren oder Oligosacchariden</strong></li>

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Mikron&auml;hrstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente</strong></li>

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Gute Ballaststoffquelle</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Die einzelnen Punkte m&ouml;chten wir Ihnen hier genauer vorstellen:</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Das einzigartige Aminos&auml;ureprofil von Hanfprotein</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Aminos&auml;uren sind<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>organische Verbindungen, die auch als<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>Bausteine f&uuml;r Proteine im menschlichen K&ouml;rper vorkommen. Das vollst&auml;ndige Aminos&auml;ureprofil von Hanfeiwei&szlig; ist genau im richtigen Verh&auml;ltnis zueinander gemischt und in ausreichender Menge vorhanden. Alle essenziellen Aminos&auml;uren, die der menschliche K&ouml;rper ben&ouml;tigt, er aber nicht selber herstellen kann, sondern &uuml;ber die Nahrung aufnehmen muss, sind im Hanfprotein Pulver zu finden. Zudem sind wertvolle Aminos&auml;uren, welche f&uuml;r den Muskelaufbau und die Gewebereparatur ben&ouml;tigt werden vorhanden. Auch die Aminos&auml;ure L-Arginin ist im Hanfprotein zu finden. Diese unterst&uuml;tzt das menschliche Kreislaufsystem durch den positiven Einfluss auf den Blutdruck. Diese Tatsache f&uuml;hrt auch dazu, dass L-Arginin zus&auml;tzlich eine besonders potenzsteigernde Wirkung nachgesagt wird.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Die hohe biologische Wertigkeit von Hanfprotein</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Die biologische Wertigkeit bezeichnet die Effizienz, mit der ein Nahrungsprotein vom K&ouml;rper aufgenommen und in ein k&ouml;rpereigenes Protein umgewandelt werden kann. Ausschlaggebend daf&uuml;r ist die Zusammensetzung der essenziellen Aminos&auml;uren. Je &auml;hnlicher sich das Nahrungsprotein und das k&ouml;rpereigene Protein sind, desto einfacher kann es verarbeitet werden. Hanfprotein bietet als pflanzlicher Proteinlieferant eine einzigartig hohe biologische Wertigkeit aufgrund seiner Aminos&auml;urenzusammensetzung. Es ist dem k&ouml;rpereigenen Protein deshalb sehr &auml;hnlich. Dabei ist besonders die ideale Proteinform ausschlaggebend, denn Hanfeiwei&szlig; besteht aus zwei Proteintypen:</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">65 Prozent aus Globulin Edestin und 35 Prozent aus Albumin</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Albumin</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Albumin ist ein hochwertiges Protein, welches dem Eiwei&szlig; eines H&uuml;hnereis sehr &auml;hnlich ist. Im Gegensatz dazu bietet es allerdings den riesigen Vorteil, dass es pflanzlichen Ursprungs ist. Die chemischen Eigenschaften von Albumin sind Wasserl&ouml;slichkeit und ein hoher Schwefelgehalt, f&uuml;r den menschlichen K&ouml;rper ist es zudem besonders leicht verdaulich.</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Globulin</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Globuline machen im menschlichen K&ouml;rper ungef&auml;hr 40 Prozent aller Proteine aus. Im Blutplasma &uuml;bernehmen Globuline viele Aufgaben, etwa als Transporterprotein, als Lieferant f&uuml;r Energie oder bei der pH-Wert-Regulierung als Enzyme. Im Immunsystem des K&ouml;rpers ist ihre Hauptaufgabe als Antik&ouml;rper das Eindringen von Fremdk&ouml;rpern aller Art abzuwehren.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Aufgrund der hohen &Auml;hnlichkeit zwischen Hanfprotein und dem menschlichen Protein kann es besonders gut vom K&ouml;rper verwendet werden. Dieser kann es aufnehmen, ohne Abf&auml;lle zu erzeugen die Organe wie Niere oder Leber belasten w&uuml;rden.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Das optimale Fetts&auml;uremuster von Hanfprotein</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Als optimales Fetts&auml;uremuster wird die Zusammenstellung von lebensnotwendigen Fetts&auml;uren beschrieben. Im Hanfeiwei&szlig; sind ungef&auml;hr 10 Prozent Hanf&ouml;l zu finden. Dieses zeichnet sich durch seine<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>essenziellen Omega-3 und Omega-6 Fetts&auml;uren aus. Darunter im Speziellen die dreifach unges&auml;ttigte Linolens&auml;ure und die zweifach unges&auml;ttigte Linols&auml;ure, welche als essenzielle N&auml;hrstoffe gelten, die dem K&ouml;rper unbedingt zugef&uuml;hrt werden sollten. Hanfprotein sch&uuml;tzt zudem das menschliche Gehirn, da die Fetts&auml;uremuster f&uuml;r eine cholesterinsenkende Wirkung sorgen und die zelltoxische Wirkung der alzheimertypischen Ablagerungen im Gehirn hemmen. Es kann daher auch zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Krankheiten oder Alzheimer eingesetzt werden.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Hanfprotein enth&auml;lt keine Trypsin-Inhibitoren</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Trypsin-Inhibitoren werden eingesetzt, um Pflanzen vor den Angriffen von Sch&auml;dlingen zu sch&uuml;tzen. Teilweise werden Pflanzen gentechnisch ver&auml;ndert und mit Trypsin-Inhibitoren ausgestattet. Das Mittel ist darauf ausgelegt, die Verdauungsenzyme von Sch&auml;dlingen anzugreifen, kann aber auch bei Verzehr zu St&ouml;rungen im menschlichen Verdauungssystem f&uuml;hren. Besonders bei Sojabohnen kommen Trypsin-Inhibitoren h&auml;ufig zum Einsatz, w&auml;hrend die Hanf Pflanzen nicht damit bearbeitet werden.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Hanfprotein enth&auml;lt keine Oligosacchariden (Mehrfachzucker)</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Neben Laktose- und Fruktose-Intoleranz, also der Unvertr&auml;glichkeit von Milchzucker bzw. Fruchtzucker kann der menschliche K&ouml;rper auch gegen Oligosacchariden, also Mehrfachzucker eine Unvertr&auml;glichkeit bilden. Zur Verdauung von Mehrfachzucker werden bestimmte Enzyme ben&ouml;tigt, welche die Kohlenhydrate zersetzen. Fehlen dem K&ouml;rper diese Enzyme, setzen sich Oligosacchariden im Darm ab und k&ouml;nnen Beschwerden wie Durchfall, Bl&auml;hungen oder Bauchschmerzen f&uuml;hren. Besonders in H&uuml;lsenfr&uuml;chten oder auch Sojabohnen sind Oligosaccharide zu finden, w&auml;hrend diese Kohlenhydrate nicht im Hanf vorkommen.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Mikron&auml;hrstoffe im Hanfprotein</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Als Mikron&auml;hrstoffe werden Stoffe bezeichnet, welche der K&ouml;rper aufnimmt, die aber im Gegensatz zu Kohlenhydraten oder Fetten keine Energie liefern. Dazu z&auml;hlen vor allem Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Diese Stoffe sind f&uuml;r den K&ouml;rper essenziell, da viele Funktionen wie der Stoffwechsel, das Zellwachstum oder Hormone darauf angewiesen sind. Wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente wie Zink, Eisen und Magnesium sowie Vitamine wie Vitamin E werden dem K&ouml;rper durch die Einnahme von Hanf Protein Pulver zugef&uuml;hrt:</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Magnesium</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Essenzieller Mineralstoff f&uuml;r alle Organismen, unentbehrlich in der Zellmembran und im Immunsystem.</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Eisen</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Essenzielles Spurenelement, Bestandteil vieler Enzyme und des H&auml;moglobins zum Sauerstofftransport.</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Zink</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Essenzielles Spurenelement, welches f&uuml;r den Stoffwechsel ben&ouml;tigt wird. Zudem f&uuml;r Zellwachstum, das Immunsystem und Hormone.</p>

<ul style="padding: 0px 0px 0px 18px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">

<li style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Vitamin E</strong></li>

</ul>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Wichtiges Vitamin, welches im K&ouml;rper als Antioxidans fungiert.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Bei vielen Personen treten oft Mineralstoffm&auml;ngel wie Eisenmangel oder Magnesium Mangel auf, was zu unangenehmen Begleiterscheinungen wie Haarausfall, Blutarmut oder Entz&uuml;ndungen f&uuml;hren kann. Auch Vitamin E Mangel kann Symptome wie M&uuml;digkeit oder trockene und faltige Haut mit sich bringen. Hier kann Hanfprotein helfen, um den K&ouml;rper zus&auml;tzlich zu unterst&uuml;tzen.</p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;"><strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">Hanfprotein als Ballaststoffquelle</strong></p>

<p style="padding: 0px; margin: 0px 0px 18px; outline: none; color: #223807; font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: 24px;">Bei Ballaststoffen handelt es sich um unverdauliche Nahrungsbestandteile, die vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln zu finden sind.&nbsp;<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">F&uuml;r einen gesunden K&ouml;rper und eine funktionierende Verdauung sind Ballaststoffe au&szlig;erordentlich wichtig, da sie Sie nicht nur den Darm pflegen und reinigen, sondern das gesamte Verdauungssystem des K&ouml;rpers aktiv unterst&uuml;tzen.</strong>Hanfprotein ist mit seinem<strong style="padding: 0px; margin: 0px; outline: none;">&nbsp;</strong>hohen Ballaststoffanteil deshalb besonders gut geeignet, um f&uuml;r eine gesunde Verdauung zu sorgen. Der durchschnittliche Wert, den ein Mensch pro Tag an Ballaststoffen zu sich nehmen sollte, liegt bei ungef&auml;hr 25 Gramm. Dies wird sowohl von der Deutschen Gesellschaft f&uuml;r Ern&auml;hrung (DGE) empfohlen als auch von anderen, internationalen Institutionen wie der Harvard School of Public Health und der American Heart Association.</p>


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags